Berlin

Hockey Nachrichten

Jugend-DM: Jetzt ist der männliche Nachwuchs dran

Deutsche Meisterschaften in Neunkirchen, Bad Kreuznach und Mönchengladbach

 

28.02.2020 - Eine Woche nach den Mädchen wird auch der männliche Nachwuchs seine Deutschen Hallenmeister 2020 ausspielen. Bei der Männlichen Jugend A ist der HTC Neunkirchen der Ausrichter, ebenfalls im Landesverband Rheinland-Pfalz/Saar findet die Meisterschaft der Männlichen Jugend B statt: in Bad Kreuznach beim Kreuznacher HC. Bei den Knaben A ist der Gladbacher HTC in Mönchengladbach der Gastgeber. Die für die DM-Turniere qualifizierten 24 Mannschaften stammen aus 16 verschiedenen Vereinen, nur der Mannheimer HC und der Münchner SC sind in allen drei Altersklassen vertreten. Über die Internetplattform sportdeutschland.tv wird es von allen drei Meisterschaften Livestream-Übertragungen geben. Infos hierzu sind auf der Sonderseite zusammengefasst.

» zur Sonderseite DM Jugend

Spielerinnen, die den Unterschied ausmachen

Einschätzungen der DHB-Spielbeobachter von der Hallen-DM der weiblichen Jugend

 

25.02.2020 - Genau hingeschaut haben die Bundestrainer des weiblichen Nachwuchses als offizielle Spielbeobachter bei den Deutschen Hallenmeisterschaften. Die Erkenntnisse von Akim Bouchouchi zur Weiblichen Jugend A in Dortmund, Sven Lindemann und Nicklas Benecke zur Weiblichen Jugend B in Hanau und Markku Slawyk zu den Mädchen A in Bad Homburg sind in die DM-Nachlese eingeflossen.

weiterlesen

Titel für Flottbek, Bremer HC und Club Raffelberg

Deutsche Hallenmeisterschaften 2020 des weiblichen Nachwuchses

 

23.02.2020 - Jubel in Hamburg, Bremen und Duisburg: Die Deutschen Hallenmeistertitel 2020 im weiblichen Nachwuchsbereich gingen an den Großflottbeker THGC bei der weiblichen Jugend A in Dortmund, an den Bremer HC bei der weiblichen Jugend B in Hanau und an den Club Raffelberg bei den Mädchen A in Bad Homburg. In den Endspielen unterlegen waren UHC Hamburg (0:5 gegen Flottbek), Berliner HC (2:4 gegen Bremen) und HC Ludwigsburg (0:1 gegen Raffelberg). Die drei Meisterschaftsturniere des männlichen Jugendbereich finden kommende Woche statt.

» zur Sonderseite DM Jugend

Als Team zur FIH Pro League

Bis zu 15 Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) mit zwei Betreuern für 120,- Euro am Tag

 

19.02.2020 - Mit der FIH Hockey Pro League kommt im Frühjahr Weltklasse-Hockey nach Mönchengladbach, Hamburg und Berlin. Und Ihr könnt als Mannschaft dabei sein!

Mit dem Team-Ticket könnt Ihr mit bis zu 15 Kindern oder Jugendlichen (bis 18 Jahre) und zwei Erwachsenen als Betreuern einen ganzen Pro-League-Tag besuchen und dabei ein Spiel der Danas und ein Spiel der Honamas erleben sowie im Rahmenprogramm zum Beispiel Autogrammstunden unserer Hockey-Olympiamannschaften besuchen. Genießt die coole Atmosphäre in den Pro-League-Stadien und seid Teil der „besten Liga der Welt“!

Die Team-Tickets gibt es für 120 Euro nur im Vorverkauf! Schnappt Euch Eure Trainerin, Euren Trainer oder Mannschaftsbetreuer/in und schreibt eine Mail an:

» Bestellung@hockeyproleague.de

» weiter

Helfer bei der FIH Pro League

Wer möchte an den drei Standorten Mönchengladbach, Hamburg und Berlin Volunteer sein?

 

17.02.2020 - Im März und April ist die FIH Hockey Pro League 2020 an den drei Standorten Mönchengladbach (19. bis 22. März, HockeyPark), Hamburg (26. bis 29. März, beim UHC) und Berlin (25./26. April, Ernst-Reuter-Sportfeld) in Deutschland zu Gast. Die deutschen Damen und Herren spielen mit ihren erweiterten Olympiakadern gegen die absolute Weltelite. Wer Interesse hat, an einem der Standorte als Volunteer dabei zu sein, kann sich unter nachfolgendem Link in die Helferlisten eintragen.

» zum Helferaufruf

» zum Spielplan

DM-Qualifikation: Mannheimer HC und SC Frankfurt 80 am besten

26 Vereine sind bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Jugend dabei

 

16.02.2020 - Die Qualifikationen für die Deutschen Hallenmeisterschaften 2020 der Jugend sind abgeschlossen. Eine Woche nach den Süddeutschen Meisterschaften, den Nord-Ost-Zwischenrunden und den Endrunden der West-Regionalligen im weiblichen Bereich zogen an diesem Wochenende die Jungen nach. Überragend dabei war der Dreifacherfolg des Mannheimer HC bei den Süddeutschen. Mit insgesamt vier Teams ist der MHC, zusammen mit dem SC Frankfurt 80, auch der erfolgreichste Qualifikant. Je drei Mannschaften können HC Ludwigsburg, Münchner SC, Rot-Weiß Köln, UHC Hamburg und Düsseldorfer HC zur DM schicken. Die 48 DM-Plätze verteilen sich auf 26 Vereine. Die Meistertitel werden am 22./23. 2. (drei weibliche Altersklassen) und 29.2./1. 3. (männlich) ausgespielt.

» zur Sonderseite DM Jugend

DM - Klafs Final Four in Stuttgart

Club an der Alster (Damen) und Rot-Weiss Köln (Herren) Deutscher Meister

 

08.02.2020 - Der Südwestrundfunk (SWR) überträgt alle sechs Spiele der Final Four im Livestream.

Samstag Halbfinale
• 11:30 Uhr Damen: Club an der Alster - Uhlenhorst Mülheim 5:2 (1:1)
• 13:45 Uhr Damen: Harvestehuder THC - Düsseldorfer HC 3:6 (0:3)
• 16:00 Uhr Herren: Club an der Alster - Rot-Weiss Köln 11:12 n.SO (7:7,5:3)
• 18:15 Uhr Herren: Berliner HC - Uhlenhorst Mülheim 8:4 (3:2)

» Livestream am Samstag

Sonntag Finale
• 11:30 Uhr Finale Damen: Club an der Alster - Düsseldorfer HC 4:3 (1:2)
• 14:00 Uhr Finale Herren: Rot-Weiss Köln - Berliner HC 7:6 (4:2)

» Livestream am Sonntag

DM Jugend Halle

Nord-Ost-Deutsche-Meisterschaften im weiblichen Bereich

 

04.02.2020 - Am kommenden Wochenende (8./9. Februar) finden die Nord-Ost-Deutschen Meisterschaften der Mädchen A und der Weiblichen Jugend B und A statt. Hier treffen die 3 Teilnehmer aus dem Osten auf Teams aus Hamburg, Niedersachsen und Bremen. Gespielt wird in

• Hamburg beim Club an der Alster (MA)
• Bremen beim Bremer HC (WJB) und
Berlin im Korst-Korber-Sportzentrum (WJA).

Die besten drei Teams qualifizieren sich für die Endrunde der Deutschen Meisterschaft, die im weiblichen Bereich in 14 Tagen ausgetragen wird.

» zu den Nord-Ost-Deutschen Meisterschaften

Duale Karriere bei der Berliner Polizei

Info-Veranstaltung am 12. Februar 2020

 

05.02.2020 - Die Landespolizei Berlin bietet Sportlerinnen und Sportlern eine besondere Förderung mit dem Ziel an, sportliche Anforderungen sowie berufliche Ausbildung und Perspektive miteinander zu verbinden. Auch für den nächsten Ausbildungszeitraum ab Herbst 2020 gibt es für hoffnungsvolle Nachwuchstalente die Möglichkeit, die Duale Karriere bei der Landespolizei Berlin zu starten.

Am Mittwoch, den 12.02.2020 findet dazu an der Flatow-Oberschule, Birkenstraße 11, 12559 Berlin eine INFO-Veranstaltung durch die Polizei Berlin statt. Beginn: 13:00 Uhr; Ende ca. 14:30 Uhr. Dazu sind alle Interessenten herzlich eingeladen.

Dieses Pilotprojekt richtet sich an Bundeskader und aussichtsreiche Landeskader. Interessenten melden sich bitte bei der Laufbahnberaterin des Olympiastützpunkts-Berlin, Cornelia Leukert, Tel: 030/9717-2419, Email: Mail sendencornelia.leukert@osp-berlin.de.

» Duale Karriere Landespolizei Berlin (PDF)
» Faltblatt Duale Karriere Polizei (PDF)

Brandenburgischer Hockey-Sportverband

Trainer C Aufbaulehrgang (Leistung) - als C Lizenzverlängerungslehrgang möglich

 

05.02.2020 - Der Brandenburgische Hockey-Sportverband bietet einen C Aufbaulehrgang (Leistung) an. Der Lehrgang findet am 14. und 15.03.2020 im Rahmen des OHV Pokals statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 150,- Euro, Referent ist Oliver Heun. Der Lehrgang kann auch zur Trainer C Lizenzverlängerung genutzt werden.

Voraussetzung: gültige Trainer C Breitensportlizenz. Zulassung erfolgt in Absprache mit demDHB! Anstelle einer Prüfung müssen Hospitationen durchgeführt und die Berichte spätestens 6 Monate nach dem Lehrgang eingereicht werden. Über die erforderliche Qualität der Hospitation wird Oliver Heun beim Lehrgang informieren. Weitere Informationen:

» Anmeldung und Hinweise (PDF)

Hockey-Wald-Projekt der Danas erfährt großen Zuspruch

Das Damen-Nationalteam hat bereits über 19.000 Euro für das ökologische Projekt gesammelt

 

04.02.2020 - Das deutsche Damen-hockey-Team hatte kurz vor Beginn seines Olympia-Zentrallehrgangs in Südafrika ein Projekt ins Leben gerufen, das helfen soll, den sogenannten „Carbon Footprint“ (CO2-Fußabdruck), den die Mitglieder des Teams, aber auch alle anderen Athleten, in ihrem Sportlerleben hinterlassen, zu verringern. Ziel ist es, dort einen Hockey-Wald zu pflanzen, um die durch vielen Sportreisen entstehende CO2-Belastung der Atmosphäre zu mindern. Inzwischen sind bereits etwa 19.000 Euro an Spenden eingegangen und die Danas haben im Grootbos Reservat bei Stellenbosch, das Partner der Aktion ist, die ersten Bäume höchst persönlich gepflanzt.

» weiter

Olympia-Vorbereitung: 24:2-Tore in fünf Testspielen

Deutsche Damen gewinnen auch das letzte Testspiel in Stellenbosch gegen Südafrika mit 4:0 (1:0)

 

04.02.2020 - Der deutsche Damen-Olympiakader hat auch das letzte Match der „Summer Series“ in Stellenbosch gegen Südafrika mit 4:0 (1:0) klar für sich entschieden, brauchte aber eine klare Steigerung nach der Pause, um es so deutlich zu machen. Damit gewannen die Schützlinge von Bundestrainer Reckinger zweimal gegen Vize-Weltmeister Irland (4:0 und 4:1) sowie dreimal gegen Südafrika (4:0, 8:1 und 4:0). Der nächste Vorbereitungslehrgang findet vom 17. bis 28. Februar in Madrid statt, ehe die Damen Ende März in Mönchengladbach (19.2. gegen Belgien, 21./22.2. jeweils gegen Australien) und Hamburg (26.2. gegen Belgien, 28./29.2. jeweils gegen Neuseeland) in die FIH Hockey Pro League 2020 starten.

» weiter

Ostdeutscher Hockey-Verband

Ostdeutsche Meisterschaften der Jugend

 

01.02.2020 - Nachdem bereits am letzten Wochenende die Ostdeutschen Meisterschaften im weiblichen Bereich ausgespielt wurden, sind an diese, Wochenende die Jungen dran:

• Knaben A in Berlin
• Männliche Jugend B in Dresden
• Männliche Jugend A in Leipzig

Die 3 besten Teams qualifizieren sich für die Nord-Ostdeutschen Meisterschaften, die am 8./9. Februar und am 15./16. Februar ausgetragen werden.

» zu den Ostdeutschen Meisterschaften

Alster und Mülheim ziehen mit Damen und Herren ins FINAL FOUR ein

Nur Herren des Berliner HC durchbrechen Nord-West-Dominanz

 

01.02.2020 – Sowohl die Alster-Damen als auch die Herren zogen ins FINAL FOUR 2020 am kommenden Wochenende in der Stuttgarter SCHARRena ein und stellen damit wie Uhlenhorst Mülheim zwei Teams bei der deutschen Endrunde.

Die Alster-Damen siegten 9:1 gegen die Zehlendorfer Wespen, EM-Fahrerin Hannah Valentin steuerte dabei sechs Treffer bei. Sie treffen im ersten Halbfinale am Samstag auf Uhlenhorst Mülheim. Das West-Team besiegte Südmeister TSV Mannheim in einer spannenden Partie mit 4:3. Das zweite Damen-Halbfinale bestreitet der Harvestehuder THC, der sich beim 4:1 beim Berliner HC vor allem auf die starke Defensive um die erst 17-jährige Torhüterin Bille Koch verlassen konnte, und Titelverteidiger Düsseldorfer HC. Der Westmeister siegte in einer lange offenen Partie gegen den personell stark gebeutelten Münchner SC mit 3:1.

Ähnlich deutlich folgten die Alster-Herren ihren CLubkolleginnen mit einem 8:3-Viertelfinalsieg gegen den Berliner Vertreter TuS Lichterfelde ins FINAL FOUR und treffen dort auf Rot-Weiss Köln, das in einem hochklassigen Viertelfinale beim Mannheimer HC in einer sehr ausgeglichenen Partie mit 5:4 das Endrundenticket löste. „Halbfinale in Stuttgart“ gebucht haben auch die Herren des Berliner HC um den frischgebackenen Europameister Paul Dösch, der sein Team in eigener Halle zu einem hart umkämpften 6:3-Triumph gegen den Hamburger Polo Club führte. Das Team von Trainer Rein van Eijk ist somit die einzige Mannschaft, die in acht Viertelfinals die Nord-West-Dominanz durchbrechen konnte und nun in Stuttgart im zweiten Halbfinale in einem holländischen Trainerduell auf Uhlenhorst Mülheim trifft, das neben Alster als einizges Team mit Damen und Herren in Stuttgart vertreten ist. Mülheim siegte gegen den Süd-Zweiten TSV Mannheim erst im Shoot-Out mit 8:6 und steht nach dem DM-Erfolg 2016 erstmals wieder in der deutschen Endrunde.

» hockeyliga-Berichte

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
28. Februar 2020

» Nachrichten Archiv


Januar + Februar 2020
Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de